Skip to main content
DCIM100MEDIADJI_0169.JPG

FSV mit zwei Gesichtern im Testspiel

Im Testspiel gegen den FV Wiehl II zeigte der FSV zwei verschiedene Gesichter.

FV Wiehl II – FSV Gerlingen 2:5 (0:3)

Was sich eigentlich nach einem deutlichen Ergebnis anhört, entpuppt sich als zähe Angelegenheit, vor allem in der zweiten Halbzeit. Vor der Pause dominierte der Westfalenligist nach Belieben, erzielte durch Christoph Brüser (25.), Florian Brüser (31.) und Marcel Tolzin (44.) drei Treffer und ließ weitere Chancen aus. Nach dem Wiederanpfiff ging man aber zu sorglos in die Partie, so dass der Bezirksligist in der 50. und 68. Spielminute plötzlich auf 2:3 herankam. Erst in der Schlussphase konnte man das Ergebnis durch Maximilian Humberg (87.) und Alexander Horst (90.) wieder deutlicher gestalteten.

Am morgigen Dienstag steht ein weiteres Testspiel an, diesmal trifft man auf RW Lüdenscheid. Anstoß auf dem Bieberg ist um 19 Uhr.

Aufstellung: Sauermann – Humberg, F. Brüser, C. Brüser, Tolzin – Scheppe, Zimmermann, Horst, Busenius – Laube, Rademacher

Bereits am Samstag verlor unsere Zweite ihr Testspiel beim B-Ligisten RS Waldbröl mit 3:4 (Tore: 2xNick Halbe, Max Häner). Unsere Damen verloren ihr Freundschaftsspiel bei Fortun Freudenberg II mit 0:7.