Skip to main content

FSV stellt erste Neuzugänge vor!

Fußball-Westfalenligist FSV Gerlingen treibt seine Planungen für die Saison 2020/21 voran und vermeldet die Verpflichtungen zweier junger Spieler.

Aus der U19 des TuS Erndtebrück stößt Alex Klosa (unten links) zur Mannschaft von Trainer Stefan Breuer. Der hochgewachsene Innenverteidiger, der zuvor auch schon für die Sportfreunde Siegen auflief und aktuell in der A-Junioren-Landesliga beheimatet ist, wusste in Gerlingen bereits im Probetraining zu überzeugen und soll für größere defensive Stabilität sorgen.

Vom Attendorner Fusionsclub SC LWL 05 zieht es Julius Hesmer (unten rechts) auf den Bieberg. Der 21-Jährige ist seit zwei Jahren ein Dauerbrenner beim Bezirksligisten und verpasste in der derzeitigen Spielzeit kaum eine Spielminute. Beim FSV ist er für das Mittelfeld vorgesehen und trifft mit Dennis Busenius und Max Humberg auf zwei alte Bekannte.

Stefan Büdenbender, sportlicher Leiter des FSV Gerlingen: „Wir freuen uns sehr auf Alex und Julius. Beide sind sehr ehrgeizige Spielertypen, die gut bei uns in die Mannschaft passen. Wir sind überzeugt davon, dass sie in Gerlingen den nächsten Schritt machen und unserem Team weiterhelfen können.“

Zudem befindet sich der Verein in Gesprächen mit weiteren möglichen Neuzugängen, um den Kader zu verstärken.

Julius Hesmer

Alex Klosa Stefan Büdenbender