Skip to main content
IMG_20200104_220120

Sportlerball 2020

Zum 27. Mal hat der FSV Gerlingen zum traditionellen Sportlerball in die Turnhalle der Grundschule Gerlingen eingeladen.

Die Vereinsspitze Kai Müller und Thomas Krüttgen führten souverän durch das dreistündige Programm und einen unterhaltsamen Abend, der keine Wünsche offen ließ. Den Auftakt des Programms machten in diesem Jahr die Funkemariechen der Funkengarde aus Helden, unter der Leitung von Kathi Menke, Luisa Zeppenfeld und Isabell Marburger. Unter dem Applaus der Zuschauer zeigten sie ihren Gardetanz mit anschließender Zugabe. Die Ziehung der Saalverlosung, eine kleine Tombola mit den Nummern der Eintrittskarten, setzte das Programm fort, bevor die erste Premiere statt fand. Unter der Leitung von Christopher Kubiak, Phillip Neu und Stefan Gräwe konnte das Männerballett aus Ihnetal mit ihrem „Lebendigen Schachspiel“ das Publikum begeisterten. Dann kam der erste Top-Act. BMX Show Performer und zweimaliger Weltrokordhalter Chris Böhm zeigte eine erstklassige BMX-Show. Er begeisterte die Zuschauer mit einem tollen Auftritt. Weiter ging die Show mit einer weiteren Premiere. Die roten Funken des Karnevalvereins Schönau/Altenwenden unter der Leitung von Christin Fischbach, Angelina Scherer und Jana Brüser, zeigten zum ersten Mal mit ihrem Showtanz ihr Können auf dem Gerlinger Sportlerball. Für Spannung unter den Gästen sorgte anschließend die Ziehung der Hauptpreise für die große Tombola. Als Glückfeen fungierten die amtierende Königin Steffi Dornseifer und Andrea Häner als Kaiserin. Alle Gewinn-Nummern der  Preise gibt es einen Beitrag weiter unten auf der unserer Homepage.  Ein weiterer Auftritt des BMX Performers Chris Böhm ging dem lang erwarteten Auftritt des Herzblatt-Teams voraus. Mit dabei sein Freestylepartner Mark Pipper. Die Theater- und Comedy-Truppe des FSV, das Herzblatt-Team, ist seit 27 Jahren fester Bestandteil des Bühnenprogramms. Gruppenleiter Stefan Büdenbender, alias Reiner Calmund, stellte in diesem Jahr ein hervorragendes „Dinner for One“ auf die Bühne. Als „der Büdi“ und seine Jungs die Bühne stürmten, gab es für die Zuschauer kein Halten mehr. Marco Gudelius, Steffen Menne, Claus Wacker, Thomas Gonschior, Stefan Keseberg und Michael Brüser legten eine Tanz- und Instrumentalshow auf die Bühne, die sich sehen lassen konnte. Kleines Highlight war dann noch der Auftritt von unserem Dönermann „Ecki“  der einen frisch gegrillten Drehspieß servierte. Das wars dann auch schon. Das Publikum konnte abschließend die Tanzfläche stürmen und wurde dabei von DJ Markus begleitet. Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren und fleißigen Helfern des Vereins, insbesondere den Spielern der beiden Seniorenmannschaften, die einen organisatorsichen Kraftakt mit dem Auf- und Abbau der Dekorationen und Bühnentechnik zu bewältigen hatten. Schließlich war am folgenden Montag wieder Schulbeginn und in der Turnhalle durfte nichts mehr an den festlichen Abend in der Gerlinger Turnhalle erinnern. Leider gibt es in diesem Jahr nur eine kleine Auswahl von Handyfotos. Trotzdem viel Spaß mit den Fotos.