Skip to main content
DSC_0224

6 Punktewochenende fuer den FSV

Erfolgreiches Wochenende für unsere Teams! Berichte: Stephan Schwenke

FSV Gerlingen II – SV Rahrbachtal 3:2 (1:0)

Spitzenspiel um die Mitzagszeit auf dem Bieberg, denn unsere Zweite empfing den 4. aus Rahrbachtal.

Die Mannschaft von Trainer Niederschlag begann druckvoll und kam im Angriff zu guten Ansätzen. Folgerichtig ging man dann auch in der 10. Minute in Führung. Louis Niederschlag flankte schön in den Strafraum, dort stieg Christoph Tautz hoch und köpfte den Ball gegen die Laufrichtung ins lange Eck. 1:0.

Danach riss etwas der Faden im Spielaufbau bei den Hausherren. Der SV kam besser ins Spiel umd Torwart Grebe musste 2x sein Können beweisen. Die Abwehr hielt aber stand, so dass es zur Halbzeit bei der knappen Führung für die Biebergelf blieb.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Rahrbachtal nun deutlich offensiver und die Gerlinger Abwehr musste Schwerstarbeit verrichten. Das ging gut bis zur  63. Minute, dann klingelte es doch im Gerlinger Kasten. Marius Grebe war gegen den Kopfball machtlos. 1:1.

Dieser Treffer schüttelte die Hausherren sichtlich durch. Die Gäste witterten ihre Chance, die man dann auch in der 70. nutzte. Nach einem unnoetigen Einsatz im Strafraum gab es zu Recht Elfmeter, den die SG zur 2:1-Führung nutzte.

Doch die hielt nicht lange, denn fast im Gegenzug nutzte Christoph Tautz einen Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr, erkämpfte sich den Ball und erzielte von der Strafraumkante das 2:2 (71.).

Und es wurde noch besser. 78. Minute, Konter über Louis Häner und Louis Niederschlag. Letzterer passt quer in den Strafraum, wo Christoph Tautz steht und seinen 3. Treffer an diesem Tag erzielt. 3:2!

Rahrbachtal warf nochmal alles nach vorne, aber es reichtedie nicht mehr. Schluss. Durch diesen Sieg übernimmt unsere Zweite die Tabellenspitze, Glückwunsch Jungs!

Aufstellung: M. Grebe – Heine, Quast, L. Grebe (Reifenrath), Plassmann – L. Häner, L. Niederschlag, Rademacher, M. Häner (Beutler) – Halbe (Kirchhoff), Tautz

 

Damen FSV Gerlingen – TuS Dotzlar 3:0 (1:0)

Auch unsere Damen feierten einen Heimsieg. Nele Pechmann erzielte bereits nach 7 Minuten das 1:0. Die Partie blieb aber weiter offen, unsere Damen spielten munter nach vorne, konnten aber keinen weitern Treffer erzielen. Da den Gästen dies ebenfalls nicht gelang, blieb es beim 1:0 zur Pause.

In der 53. Minute legte Nele Pechmann dann das 2:0 nach. Das war die Vorentscheidung, denn der TuS spielte zwar weiter engagiert nach vorne, war aber hinten offen. Dies nutzte Sarah Liedtke nach einem Konter in der 83. Minute zum 3:0. Schluss, verdient drei Punkte eingefahren. Glückwunsch!!!

Damit bleibt man auf dem 6.Tabellenplatz und kann etwas nach oben schielen.

Aufstellung: Lapp – Welter, Sieler (Liedtke), Huettemann (Schneider/ Quast) – Pechmann, Stahlhacke, Quast, Germann – Klein