Skip to main content
Beitragsbild-2

Gelungener Auftakt der Vorbereitung – TuS Endtebrück : FSV Gerlingen 2:3 (1:3)

Besser kann der Start in eine Saisonvorbereitung nicht laufen. Heute Abend gewann unsere Erste ihr erstes Vorbereitungsspiel beim Oberligisten (wir sprechen also von der ersten Mannschaft des TuS) mit 3:2 Toren. Ein Ergebnis, das zeigt, dass Dirk Hennecke und seine Jungs es ernst meinen mit dem Unternehmen Westfalenliga.

Die Tore für den FSV fielen alle vor der Pause. Steffen Schuchert in der 7., Kapitän Florian Brüser in der 24. und unser Neuzugang Dennis Busenius in der 35. Minute legten mit ihren Toren einen respektablen Auftakt hin. Für die Wittgensteiner konnte Manfredas Ruzgis kurz vor der Pause in der 40. Minute den Anschlusstreffer erzielen, bevor Abbas Attia nach dem Seitenwechsel die Gastgeber auf 3:2 heranbrachte. Den weiten Bemühungen des TuS hielt unsere Abwehr und Torwart Grebe mit einer Glanzparade in der 90. stand, so dass zum Auftakt der Vorbereitung ein respektabler Sieg über einen höherklassigen Gegener stand.

Komme mir jetzt keiner mit dem Kommentar „Ist ja nur Vorbereitung“. Erndtebrücks Trainer Rubio-Doblas Alfonso, den wir alle noch aus alten und sehr schönen Bezirksligazeiten beim SV Netphen kennen, hatte weiß Gott keine Zweitvertetung aufgestellt und in der letzten halben Stunde mit seinen Auswechslungen noch versucht, die drohende Niederlage abzuwenden. Aber es hat nicht gereicht.

Vielen Dank noch an unseren „Informanten“ Kalli Luke für die brandaktuellen Infos, die wir hier gerne präsentieren. Da wir kein Foto von der Erndtebrücker ersten Mannschaft haben, woher auch, muss als Titelbild ein Foto im Landesligaspiel gegen die Erndtebrücker Zweite am 08.04.2018 auf dem Bieberg reichen.

Aufstellung: Grebe – Humberg, F. Brüser (Boßert), C. Brüser, Stahl – Schuchert (Basoglu), Häner (Beckmann), Zimmermann, Bredebach (Tautz) – Busenius, Laube.