Skip to main content
Beitragsbild-2

Testspiele auf dem Bieberg

Eine Woche vor Start der Landesliga testete der FSV gegen den FV Wiehl.FSV Gerlingen – FV Wiehl 6:0 (3:0)

Die Biebergelf zeigte vom Start weg eine gute Leistung und ging bereits nach 7 Minuten durch Christoph Tautz in Führung. Für klare Verhältnisse bereits vor der Pause sorgten dann Philipp Bredebach (15.) und Lukas Rademacher (30.). Auch nach dem Seitenwechsel ging das muntere Toreschießen aus Gerlinger Sicht weiter. Marcel Laube gelang nur 3 Minuten nach Wiederanpfiff das 4:0, Steffen Scheppe (64.) und Tim Weber kurz vor Schluss (88.) schraubten das Ergebnis auf 6:0. Am Dienstag steht ein weiterer Test auf dem Programm, dann trifft der FSV auf Ligakonkurrenten RW Hünsborn. Anpfiff auf dem Bieberg ist um 19 Uhr.

 

FSV Gerlingen II – GW Elben 2:3 (0:2)

Unsere Zweite musste im Test gegen den Nachbarn von GW Elben eine Niederlage einstecken. Die Gäste erspielten sich ein deutliches Übergewicht und gingen bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Die Gerlinger berappelten sich aber und kämpften sich zurück ins Spiel. Nick Halbe (55.) und Marek Kisek (68.) konnten in der zweiten Halbzeit ausgleichen. Elben hielt aber dagegen und kam in der 88. Minute zum 3:2-Siegtreffer.

 

Unsere Damen starten am Wochenende beim Hallenmasters und zogen sich dabei achtbar aus der Affäre. Dem 3:0-Sieg im ersten Auftritt gegen LWL folgte eine erwartete 5:0-Niederlage gegen den Favoriten und späteren Turniersieger FC Finnentrop. Um weiter zu kommen, musste man in den beiden letzten Spielen unbedingt gewinnen. Leider setzte es hier erst gegen Ostentrop/Schönholthausen eine 1:2-Niederlage, während die Begegnung gegen Halberbracht torlos blieb. Das erste Testspiel auf grünem Rasen findet am 22.2. in Gerlingen gegen den TuS Johannland statt.