Skip to main content
Beitragsbild-4

E-Jugend Hallengemeindepokal

Am Samstag hat unsere E-Jugend am Gemeindehallenturnier teilgenommen und einen guten sechsten Platz belegt.

In der Gruppenphase gab es zunächst mit einem knappen 0:1 gegen die JSG Hillmicke/Iseringhausen und einem 1:4 gegen den SV Ottfingen zwei Niederlagen. Es folgte ein 2:2 gegen die JSG des VSV Wenden und des FC Altenhof. Das letze Spiel der Vorrunde wurde klar mit 4:0 gegen die Zweitvertretung der JSG RW Hünsborn und SV Rothemühle gewonnen. Damit wurden unsere Jungs Dritter in der Gruppe A und waren qualifiziert für das Spiel um den 5. Platz. In dieser Partie ging es wieder gegen die Spielgemeinschaft aus Hünsborn und Rothemühgle, allerdings gegen die Erstvertretung. Hier sah unser Anhang eine enge Begegnung. Nach einer 1:0 Führung unserer Jungs drehten die Hünsborn/Rothemühler die Partie zunächst auf 1:2. Als unsere Mannschaft alles nach vorne warf und auf den Ausgleich drängte, fiel das entscheidende 1:3.  Damit musste unsere E-Jugend mit dem 6. Platz vorlieb nehmen.

Das Endspiel betritten mit der JSG Wenden/Altenhof I und dem SV Ottfingen I die beiden stärksten Mannschaften des Turniers. In der regulären Spielzeit konnte die JSG ihre zahlreichen Chancen mit mehreren Alu-Treffern nicht nutzen, so dass es nach einem torlosen Spiel in das Siebenmeterschießen ging. Hier siegte der Nachwuchs vom Siepen über die zuvor überlegene JSG.

Die abschließende Siegerehrung in dem von BW Hillmicke sehr gut organisierten Turnier nahm der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Wenden Ludger Wurm vor. Alle teilnehmenden Spieler erhielten eine Medaille. Glückwunsch an die Siegermannschaft aus Ottfingen und vielen Dank an die Organisatoren aus Hillmicke für die gute Arbeit.

In eigener Sache danken wir Kai Scholl und Karin Lüke für die tollen Fotos und Nils Lüke für die ergänzenden Infos.