Skip to main content
beitragsbild

Spieltagsvorschau

Das Leder rollt wieder, 2 Mal auf dem Bieberg, ein Mal auswärts!

Der kommende Spieltag fängt schon heute Abend an. Da trifft unserer Zweite auf SV Brachthausen/Wirme. Die Gäste stehen mit 10 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz und damit nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor dem FSV. Am letzten Sonntag konnte der SV sein Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Lütringhausen, Oberveischede und Kleusheim klar mit 3:1 gewinnen und damit nach der Niederlage in Rahrbach wieder dreifach Punkten. Aufpassen sollten die Jungs von Trainer Niederschlag auf Fabian Hartnack, der bereits 5 Mal ins Schwarze getroffen hat. Unsere Zweite konnte ihr letztes Heimspiel mit 2:1 für sich entscheiden, damit einen weiteren Sprung in der Tabelle gemacht und will diese Serie weiter ausbauen. Anpfiff auf dem Bieberg ist um 19:15 Uhr!

Am Sonntag reist unsere Damenmannschaft zum SC LWL 05. Die Gastgeberinnen haben ebenfalls wie unser Team erst 1 Punkt auf dem Konto und stehen aufgrund des besseren Torverhältnisses einen Platz besser als der FSV. Wenn unsere Damen ihre Treffsicherheit vor dem Tor verbessern, sollte beim Auswärtsspiel punktetechnisch etwas drin sein. Anstoß in Weltringhausen ist um 13 Uhr.

Fast zeitgleich tritt unsere Zweite bei der Zweitvertretung der SG Finnentrop7Bahmenohl an. Die Gastgeber konnten ihr letztes Heimspiel mit 3:1 gegen die SG aus Saalhausen und Oberhundem gewinnen und stehen nun mit 7 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Unterschätzen sollte man die Mannschaft aber nicht! Der Anpfiff erfolgt um 12.30 Uhr!

Nach dem Derby in Olpe muss unsere Erste die nächste hohe Hürde überwinden. Zu Gast auf dem Bieberg ist der starke Aufsteiger vom SV Brilon, der momentan mit 13 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz der Landesliga steht. Am letzten Wochenende mussten sich die Gäste aber nach deutlicher 3:0-Führung mit einem 3:3 gegen den SV Hüsten begnügen. Die Hausherren sollten also gewarnt sein und selber in der Offensive zielstärker agieren. Der Anstoß erfolgt wie gewohnt um 15 Uhr auf dem Bieberg.

Auf gehts FSV!