Skip to main content
back1

Zweite unterliegt im ersten Saisonspiel

Die zweite Mannschaft des FSV musste im ersten Saisonspiel bei der SG Saalhausen/Oberhundem eine 1:3- Niederlage einstecken.Dabei gingen die Gastgeber bereits nach 12 Minuten durch Arber Recica in Führung. Das Team vom Bieberg, mit Verstärkung aus dem Landesligakader, brauchte etwas, um ins Spiel zu kommen und an die neue Umgebung in der Kreisliga B zu gewöhnen. Man musste  immer wieder vor dem gefälligen Umschaltspiel der SG auf der Hut sein, so dass die knappe Pausenführung deshalb auch verdient war.

Nach dem Seitenwechsel lief das Kombinationsspiel der Zweiten besser. Lohn dafür war der Ausgleichstreffer in der 59. Minute durch Max Häner. Doch die Gastgeber schlugen eiskalt zurück und erzielten in der 75. Antonio Larocca die erneute Führung. Der FSV kämpfte um den Ausgleich, lockerte in der Folge den Defensivverbund und kassierte in der 82. Minute den 3. Gegentreffer. Erneuter Torschütze Antonio Larocca. Dabei blieb es.

Schade, es hat nicht sollen sein. Aber auf der Leistung lässt sich aufbauen, um dann im kommenden Heimspiel vor dem Kirmeswochenende drei Punkte einzufahren. Gegner auf dem Bieberg wird dann bereits am Donnerstag um 19 Uhr die SG Rhode/Biggetal sein.

 

Aufstellung: Grebe – Brüser, Reifenrath, Plaßmann -D. Tautz, L. Sondermann, T. Sondermann, C. Tautz, Kirchhoff – Weber (Klein), Häner (Niederschlag)

 

Stephan Schwenke