Skip to main content
Beitragsbild-1

Vorbereitungsspiel FSV II gegen Spvg. Olpe II am 06.082017

In einem unterhaltsamen Vorbereitungsspiel trennte sich unsere zweite Mannschaft von dem eine Klasse höher spielenden Gast aus Olpe 2:2.

Dabei erwischte die Mannschaft von Trainer Jörg Niederschlag einen Auftakt nach Maß und ging bereits nach 5. Minuten durch Louis Niederschlag  in Führung, der eine tolle Vorlage von Christoph Tautz aus kurzer Distanz unhaltbar verwandelte. Keine 10. Minuten später konnte der Gast bereits ausgleichen. Sebastian Schröder, kein Unbekannter auf dem Bieberg, wurde völlig freistehend angespielt und erzielte nach einem sehenswerten Solo den Ausgleich.  Nach einer halben Stunde war es wieder „Netzer“ Sebastian Schröder, der beinahe mit einem Lattentreffer seine Mannschaft in Führung gebracht hätte.  Seit dem Ausgleich war der Spielfluss bei unserer Mannschaft verloren gegangen. Hinzu kam eine Verletzung von Max Häner, der noch vor der Pause von Christian Hamm ersetzt wurde. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie ausgeglichen. Trainer Niederschlag pprobierte die eine oder andere Variante. Nach einer Stunde tauschte er Leonhard Grebe und Maraco Gudelius gegen Nick Halbe und Stefan Stracke. So verlief die Partie ohne nennenswerte Höhepunkte bis zu 85. Minute. Da wurde wieder Louis Niederschlag sehr schön frei gespielt und markierte trocken den Führungstreffer zum 2:1 für den FSV. Die Freude und die Aussicht auf einen Sieg waren nur von kurzer Dauer, um nicht zu sagen, ganz kurz. Postwendend erzielten die Olper nach einer katastrophalen Abwehrleistung den 2:2 Ausgleich. Der Treffer wurde durch ein orientierungsloses Durcheinander in unserem 16er sehr begünstigt. Danach passierte nicht mehr viel und man trennte sich unentschieden. Beider Trainer dürften aus dem Spiel wichtige Erkenntnisse für die Arbeit in der Endphase der Vorbeitung gewonnen haben. Fotos folgen.

Hermann Roß